Beratung

Aktuell sind Beratungen vor Ort nur im Ausnahmefall möglich.

Es gelten die allgemeinen Hygienevorschriften (siehe Aushänge im Haus) inklusive Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung.

Beratungen sind per Telefon oder Video-Telefonie möglich.

—-

Die Beratungsstelle gibt mit ihren Angeboten Frauen ohne Erwerbsarbeit Raum und Möglichkeit, sie für ihre Rechte zu stärken, mit ihnen gemeinsam Strategien zur Krisenbewältigung zu entwickeln und sie in ihrer Lebensplanung zu unterstützen. Unsere Angebote sind kostenfrei.

Haben Sie Fragen zu Behördenpost oder amtlichen Bescheiden? Stehen Sie gerade vor schwierigen Fragen oder Entscheidungen? In einem geschützten Raum suchen wir gemeinsam mit Ihnen nach Lösungsmöglichkeiten.

Unsere offene Beratungszeit – ohne Voranmeldung:

mittwochs 11:00 -13:00 Uhr (aktuell nur telefonisch)

Individuelle Beratungstermine nach vorheriger Anmeldung.

Telefonische Erreichbarkeit:

Di     13:30 - 15:30 Uhr 
Mi    10:00 - 13:00 Uhr
unter Tel. 0351 - 316 04 34.

Hinweis: Wenn Sie nicht kostenfrei telefonieren können, rufen wir Sie gerne zurück!

Sie erreichen die Beraterinnen außerdem per Mobiltelefon (Anruf, SMS):

Liane Freudenberg: 0176 – 345 480 60

Isabell Henkelmann: 0163 – 519 28 93

Mirjam Zweigler: 0176 – 458 731 34

Jederzeit Kontakt über Anrufbeantworter, Mailbox oder E-Mail möglich.  
Email: beratung@frauenbildungshaus-dresden.de