Labyrinth – Lebensweg

ist ein Projekt des FrauenBildungsHauses Dresden e. V., welches durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen betreut wird.
Das Labyrinth als spiritueller, politischer und künstlerischer Raum verbindet Menschen in ihren unterschiedlichen Lebenssituationen und eröffnet Möglichkeiten, die Beziehung zur Welt und zum Leben aufmerksamer zu gestalten.

Mit unseren Veranstaltungen laden wir ein, das Labyrinth aus verschiedenen Blickwinkeln kennen zu lernen und sich darüber auszutauschen.

Wenn Sie den Newsletter des Projektes erhalten wollen, melden Sie sich bitte über unseren Kontakt an!

Kontakt: labyrinth@frauenbildungshaus-dresden.de 

Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen:
Barbara Feichtinger, Karin Flemming, Patricia Geyer, Martina Klein, Angelika Kühn, Andrea Neitzel

Aktuelles:

Einen Bericht von der Eröffnungsfeier des Labyrinthes am Georgplatz und einen Text von Una Giesecke übere die Veranstaltung findet ihr hier.