Labyrinthprojekt

Das Labyrinth als spiritueller, politischer und künstlerischer Raum verbindet Menschen in ihren unterschiedlichen Lebenssituationen und eröffnet Möglichkeiten, die Beziehung zur Welt und zum Leben aufmerksamer zu gestalten.

Mit unseren Veranstaltungen laden wir ein, das Labyrinth aus verschiedenen Blickwinkeln kennen zu lernen und sich darüber auszutauschen.

Projektverantwortliche: Karin Flemming und Angelika Kühn

Kontakt: labyrinth[at]frauenbildungshaus-dresden.de

Aktuelle Veranstaltung:

Liebe Labyrinth-Interessierte,

Unser Labyrinth am Georgenplatz ist im öffentlichen Stadtraum angekommen. Am 5.Mai, dem Internationalen Labyrinth-Gedenktag, waren ca. 20 Frauen zusammengekommen, um sich weltweit zu verbinden. Singen, Tanzen, Worte die Wünsche können, sind einfach entstanden und damit auch Wirkung für diesen Stadtraum und darüber hinaus…..

Martina schneidet immer wieder den Weg, der ins Zentrum führt.

Danke!

Am 10.09. 2018 sind alle eingeladen, ab 9 Uhr, zu einem Labyrinth-Pflanzen-BegegnungsRaum. Wir wollen vor Ort sein und mit Pflanzen und über Pflanzen den Menschen begegnen. Mal sehen.

In der Woche vom 19.-25.11. 2018 werden in Dresden viele Veranstaltungen sein zum Thema : Keine Gewalt .

In diesem Zeitraum, am 20.11. 2018 gegen 17 Uhr, wird ein Lichterlabyrinth  entstehen, um an die vielen Opfer von Gewalt vor allem gegen Frauen und Kinder  zu Geh-denken.

Gern und Viele herzlich willkommen.