Labyrinth-Orte in Dresden

Rasenlabyrinth am FrauenBildungsHaus

Im Garten des FrauenBildungsHauses ist ein großes, sogenanntes klassisches Labyrinth mit sieben Umgängen in den Rasen gemäht.
Bei der Feier der Jahreskreisfeste, in Seminaren und Kursen und in verschiedenen anderen Angeboten hat es seinen festen Platz. Darüber hinaus ist jede Besucherin zu jeder Jahreszeit eingeladen, das Labyrinth mit seiner Struktur und seinem Rhythmus eigenständig zu erkunden und zu erleben.

 

Labyrinth im Volkspark Briesnitz

Viele Jahre bestand im Volkspark Briesnitz neben dem Theater Junge Generation ein behindertengerechtes Labyrinth – das erste dieser Art in Deutschland.

Im Juni 2015 musste es nun dem Neubau der Theaterwerkstätten weichen, es wurde abgebaut und die Materialien eingelagert.

Es soll einen anderen Platz in Dresden erhalten – wir werden zu gegebener Zeit hier informieren.

 

Ein Labyrinthstein in Dresdens Innenstadt

Bis 2008 existierte im ehemaligen Lustgarten gegenüber der Kreuzkirche bereits einmal ein (Kräuter-)Labyrinth des Frauenbildungszentrums.

2012 bekamen wir die Möglichkeit unser Labyrinthstein aus Sandstein mit einem eingravierten, mit den Fingern “begehbaren” Labyrinth der Bildhauerin Monika Sztrányay an gleicher Stelle aufzustellen. Dieser wurde am 5. Juli 2012 eingeweiht.

Im Frühling 2017 musste der Labyrinthstein diesen Ort verlassen. Bereits Ende Juni 2017 fand der Labyrinthstein am Georgplatz einen neuen Platz im Zentrum von Dresden. An diesem Ort wird bald auch ein neues Labyrinth entstehen.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle allen, die mit ihren Spenden den Labyrinthstein ermöglicht haben!

 

 

2017 Labyrinth am Georgenplatz mit dem Stein aus der Innenstadt

Seit 2017 haben wir einen neuen Labyrinthplatz in der Nähe des Georgeplatzes in Dresden.

Dank des Amtes für Stadtgrün, namentlich vertreten durch Frau Meyer, die uns über all die Jahre an den unterschiedlichen Plätzen unterstützt hat, konnten wir diesen Platz gewinnen.

Im vergangenen Herbst haben einige aktive Labyrinthfrauen den ARIADNE-Faden gelegt und ein erste Form auf den Rasen gebracht. Wenn Sie / ihr jetzt dahinspaziert könnte es sein, dass der Rasen schon eine Form zeigt und das Labyrinth zu erkennen ist.

Am 1. Samstag im Mai, in diesem Jahr der 5. Mai, werden wir uns um 13 Uhr an diesem Labyrinth versammeln. Dieser Tag ist der Internationale Tag des Labyrinths. Weltweit versammeln sich Menschen an diesem Tag um für eine friedvolle und gerechte Welt in Verbundeheit zu sein. Herzlich Willkommen !