Dank an Unterstützer*innen

Wir möchten uns herzlich bei Allen bedanken, die in den Jahren seit 1998 das Projekt “Labyrinth-Lebensweg” unterstützt haben!

Unserer besonderer Dank gilt dem ehem. Grünflächenamt, dem heutigen Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft, namentlich Frau Meyer. Sie hat in all den Jahren immer wieder nach Möglichkeiten gesucht, uns bei der Suche nach geeigneten Plätzen und der Errichtung der Labyrinthe, der Aufstellung des Labyrinthsteines zu unterstützen.

Während der Existenz des Labyrinthes im Briesnitzpark gab es Hilfe und Unterstützung von der Interessengemeinschaft Volkspark Briesnitz, dem Sächsischen Umschulungs- und Fortbildungswerk, der Sparkasse Dresden.

Für das Kräuterlabyrinth nahe der Kreuzkirche erhielten wir eine Geldspende für Pflanzen vom Citymanagement Dresden und Pflanzenspenden aus der Bevölkerung. Auch dafür ein herzliches Dankeschön!

Unser Dank gilt Allen, die durch ihre Spenden die Finanzierung des Labyrinthsteines ermöglicht haben.

Die Fördergesellschaft Gartenbau Sachsen mbH, namentlich Herr Muschalek haben uns bei der Anlage des Wildwiesen-Labyrinthes nahe des Georgplatzes mit Pflanzen der Staudengärtnerei Lux und mit der Spende von Blumenzwiebeln unterstützt. Danke dafür!

Der Bildhauerin Monika Sztrányay gilt unser Dank für die Reparaturarbeiten am Labyrinthstein.

Und unser Dank gilt den vielen fleißigen Händen, die die Labyrinthe in der Vergangenheit gepflegt haben, sie in der Gegenwart pflegen und auch zukünftig dafür bereit sind!